+49 (0)6187-93 58 89 info@funsail.info

Griechenland

t

Noch Fragen

Du hast auf Anhieb keine passende Yacht gefunden? Wir sollen bei der Suche behilflich sein?  Ruf uns an !

Oft können wir auf den im Online-Angebot genannten Preis noch einen zusätzlichen Rabatt gewähren. Einfach nachfragen!

Zur Basis:   Athen   |   Korfu   |   Kos   |   Lavrion   |   Lefkas   |   Paros   |   Rhodos   |   Skiathos   |   Volos

Yachten in Griechenland:

Segelrevier Griechenland

© Yachtcharter Rhein-Main

Griechenland zählt zu den attraktivsten Segelrevieren der Welt. Die Regionen sind zwar sehr unterschiedlich zeichnen sich aber durch ihre Windsicherheit aus. Gilt der Westen Griechenlands mit dem Ionischen Meer noch als angenehmes Familienrevier so ist die Ägäis doch eine recht anspruchsvolle Destination für erfahrene Charterskipper und ihre Crews. Grund hierfür ist der Meltemi Wind (Etesien). Ein Schönwetterwind der in den Sommermonaten kräftig und zum Teil auch stürmisch bläst. Ansonsten sind in den anderen Gebieten die thermischen Winde bestimmend. Die Segelsaison in Griechenland ist lang und besonders im Herbst, wenn der Meltemi nachlässt, aber die Temperaturen sowohl von Luft als auch Wasser noch sehr angenehm sind ist Griechenland ein noch oft gesuchtes Ziel von Charterseglern. Navigatorisch werden in diesem Revier die Segler vor keine übergroßen Herausforderungen gestellt. Gefährliche Gezeitenströme sowie versteckte Untiefen sind eher ungewöhnlich. Yachtcharter in Griechenland gilt als preiswertes Segelvergnügen. Es gibt kaum Marinas, die mit ihren Liefergebühren schon große Löcher in die Bordkasse reißen. Dafür finden Sie zahlreiche Stadthäfen, wo Sie keine oder nur ganz geringe Liegegebühren zahlen. Griechenland ist ein vielfältiges Segelrevier. Einsame Ankerbuchten, traumhafte Strände, lebhafte Promenaden. Hier findet jeder sein Traumziel. Und immer wieder führt der Törn vorbei an antiken Stätten, Klöstern und historischen Orten, die den Segler zum Verweilen einladen. Yachten chartern in Griechenland. Erste Griechenland Erfahrungen sollten Chartercrews am besten im Ionischen Meer oder im Saronischen Golf vor Athen machen. Auch die nördlichen Sporaden oder Chalkidiki eignen sich für einen ersten Griechenland Törn. Die Windbedingungen sind etwas angenehmer und man kann sich mit den Besonderheiten des Revieres vertraut machen. In den Stadthäfen legt man in der Regel römisch-katholisch vor Bug Anker an. Die Wasser- und Treibstoffversorgung funktioniert hier meist über Tanklaster, welche morgens und abends am Kai entlang fahren und auf Zuruf Ihre Yacht versorgen. Strom und Wasser am Kai sind eher selten in den Stadthäfen zu finden. Dies verbessert sich aber von Jahr zu Jahr.

Infos: www.visitgreece.gr

Yachtcharter Rhein-Main ist Yachtpool Partner

Yachtcharter Rhein-Main
Hadrianstr. 35
61130 Nidderau-Heldenbergen

Tel.  +49 (0)6187 - 93 58 89
Fax  +49 (0)6187 - 93 58 90
info@yachtcharter-rhein-main.de